Berichte

Auf dieser Seite finden Sie alle Berichte des laufenden Jahres – sowie  auf den Unterseiten die Berichte aus den vergangenen Jahren. Bis zum Jahr 2023 haben wir unsere Aktivitäten auch in unseren Infobriefen dokumentiert.

03.02.2024 – Der Bildervortrag "Niendorf jetzt und einst" von und mit Hans-Joachim Jürs, unterstützt von Herwyn Ehlers und Manfred Meyer hat mich wieder einmal fasziniert. Es war nicht mein erster Vortrag. Egal wie oft man zu dem Vortrag geht, es gibt immer wieder neue, lustige Anekdoten und Geschichten aus dem historischen Niendorf. Die reichliche Fotosammlung, der Jürs-Familie wurde auch diesmal aktuallsiert und ist immer auf dem neuesten Stand. Die Veranstaltung war mit mehr als 40 Gästen gut besucht; auch von der jungen Generation. Nur so lässt sich Stadtteilgeschichte erhalten.
Fotos und Text Silvana Hoffmann

20.01.2024 – Letzter Tag der Ausstellung im Tibarg Center. Zwei Wochen lang wurden 14 Tafeln mit Ausschnitten aus unserem Buch "Der Alte Niendorfer Friedhof" in der Mall gezeigt. Am vergangenen Sonnabend hat Buchautor Manfred Meyer Dutzende von Büchern signiert und verkauft. Unterstützung erhielt er von Siegbert Rubsch und Joerg Kilian.
Unsere Kugelschreiber waren der "Renner". Während der Signierstunde und bei den täglichen Kontrollen – wenn Stifte und Flyer nachgefüllt wurden – hatte der Autor sehr interessante Gespräche mit dem Publikum, voller Hinweise und Anregungen. Alle Besucher waren begeistert; es gab ausschließlich positive Kommentare.

Und für alle, die die Ausstellung verpasst haben oder noch einmal etwas in Ruhe nachlesen wollen, haben wir die Tafeln zum Herunterladen – mit Abbildungen in reduzierter Auflösung –  zur Verfügung gestellt:

Ausstellung "Der Alte Niendorfer Friedhof" (PDF 2,2 MB)

10.01.2024 – Die Vorführung des Dokumentarfilms „Es war einmal in Niendorf“,  im Künstlerhaus Sootbörn war ein voller Erfolg!

Mit mehr als 70 Gästen war in der ehemaligen Aula der Schule Sootbörn auch der letzte Platz besetzt. Der Film wurde 2014 von Dörthe Hagenguth im Auftrag des Forum Kollau gedreht.

Wir bedanken uns bei Peter Heikenwälder und Maria Hobbing vom Künstlerhaus und Herwyn Ehlers und Kirsten Grünberg vom Forum Kollau für die tatkräftige Unterstützung.

 

Wer die Vorstellung verpasst hat, kann den Trailer des Films schauen und die DVD kaufen.

05.01.2024 – Die Ausstellung zum Buch "Der Alte Niendorfer Friedhof" steht seit heute 14 Uhr im Erdgeschoss des Tibarg-Center.
Autor Manfred Meyer und Joerg Kilian legten letzte Hand an die 14 großen Tafeln, die Schlaglichter auf Geschichte und Geschichten aus einem Vierteljahrtausend Niendorfer Bestattungskultur werfen. Bis zum 20. Januar kann die Ausstellung besucht werden.
Am Sonnabend, 13. Januar wird Manfred Meyer zwischen 11 und 16 Uhr vor Ort Ihre Bücher signieren.
Wir bedanken uns beim Management des Tibarg Center, wieder einmal mit einer Ausstellung im Hause zu Gast sein zu dürfen!