DIE BILDER LASSEN SICH DURCH ANKLICKEN VERGRÖSSERN …

Filmvorführungen

Es war einmal in Niendorf

Im Mai vor 77 Jahren ging der Zweite Weltkrieg endlich, endlich zu Ende. Daran das Forum Kollau auf eine besondere Art erinnern und zeigt seinen Dokumentarfilm Es war einmal in Niendorf von Dörthe Hagenguth. Am Sonntag, den 22. Mai 2022 wird dieser Film zweimal vorgeführt.

Weiterlesen unter Aktuelles

Sonntagsspaziergang

Der Alte Niendorfer Friedhof

Mit dem Thema „Persönlichkeiten, die Großartiges geleistet oder erlebt haben“ stellte Manfred Meyer am 24. April und am 8. Mai 2022 insgesamt 15 Grabstellen vor. 
Weiterlesen unter Aktuell

Sonntagsspaziergang

Frühlingsfrischer Sonntagsspaziergang durchs Gehege

3. April 2022 - Erstmals wieder seit zwei Jahren fanden sich rund 80 gut gelaunte Spaziergänger an der Kirche am Niendorfer Markt ein zum Rundgang auf historischen Wegen durch das Niendorfer Gehege. Herwyn Ehlers, Hans-Joachim Jürs und Ingelor Schmidt vom Forum Kollau hörten ganz oft „Wie schön, dass Sie das wieder machen!“

Weiterlesen unter Aktuelles

Schnelsen-Deckel

Am 11. Geburtstag war Pflanztag in Schnelsen!

11.02.2022 – Das Geburtstagsgeschenk, das uns und allen Bewohnern im Stadtteil mit vielen und großzügigen Spenden aus nah und fern zu unserem 10. Geburtstag im vergangenen Jahr gemacht wurde, kam pünktlich in die Erde … Weiterlesen unter Aktuelles

Festgottesdienst zum Kirchenjubiläum

250+1 Jahre Niendorfer Kirche am Markt

28.11.2021  - Die Hoffnung auf ein unbeschwertes Nachfeiern des 250. Geburtstages der Niendorfer Kirche zerschlug sich im Herbst, als sich die vierte Welle der Covid-Pandemie zeigte. So fand auch jetzt nur ein musikalischer Festgottesdienst statt …
Weiterlesen unter Aktuelles

Volkstrauertag

Wir gedenken der Toten …

14.11.2021 – Auch das Forum Kollau nahm an den Gedenkfeiern teil. Es wurden Kränze an den Denkmälern in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen niedergelegt, die aus den Spenden der jeweiligen teilnehmenden Institutionen der Stadtteile finanziert werden …  Weiterlesen unter Aktuelles

Bildervortrag mit dem Forum Kollau

Wie Phönix aus der Asche oder Wie es damals anfing

31.10.2021 -  „ Wie Phönix aus der Asche“ … das Gefühl hatten im übertragenen Sinne auch die Veranstalter des Bildervortrages, der im Berenberg-Gossler-Haus gezeigt wurde. Unser Ehrenmitglied Horst Moldenhauer, zeigte und berichtete in seiner unnachahmlich unterhaltsamen Art …  Weiterlesen unter Aktuelles

Besucherecho am Denkmaltag:

„Das ist ja wunderschön geworden!“

12.09.2021 - Zum Denkmaltag war das Forum Kollau wieder als Gast in der Mutzenbecher Villa dabei. Es kamen viele Interessierte, die die Renovierung dieser letzten öffentlich zugänglichen Villa im Niendorfer Gehege seit längerem verfolgt haben.  Weiterlesen unter Aktuelles

Eröffnung der Mutzenbecher Villa

27.08.2021 – Eröffnung der Mutzenbecher Villa mit geladenen Gästen und Reden von Kultursenator Dr. Carsten Brosda, Bezirksamtsleiter Kay Gätgens und Dr. Kay Flothow vom Trägerverein Werte Erleben e.V. Der Verein hat die Villa im Niendorfer Gehege in den vergangenen Jahren aufwändig und sehr liebevoll renoviert. Weiterlesen unter Aktuelles

30. Lokstedter Abend

26.08.2021 – Der 30. Lokstedter Abend fand coronabedingt in intimer Runde unter Einhaltung der AHA- und GGG-Regeln statt. Kein Hinderungsgrund für sehr schöne stimmungsvolle Momente des gemeinsamen Erinnerns im Bürgerhaus Lokstedt in Zusammenarbeit mit dem Forum Kollau. Weiterlesen unter Aktuelles

Nachbildung des Grenzsteins
No 7 errichtet

 

25.06.2021 – Der Grenzstein No 7 der Herrschaft Pinneberg wurde im Zuge von Bauarbeiten versehentlich entfernt. Unser Mitglied Markus Luthe entdeckte die Lücke und initierte zusammen mit dem Bezirksamt Eimsbüttel, dass eine Nachbildung angefertigt wurde. Weiterlesen unter Aktuelles

Niendorfer Norden mit Geschichte 

4.6.2021 - Der strahlende Sommertag war ein schöner Rahmen für die kleine Einweihungsfeier: In der idyllischen Parkanlage Märkerweg steht nun eine Erinnerungstafel an das Moorbad Grootsee.

Weiterlesen unter Aktuelles

Gegen den Gedächtnisverlust

Leitfaden "Erinnerungen digitalisieren"

15.01.2021 – Viele von uns haben die Zeiten der Lockdowns als Chance genutzt, aufzuräumen und dabei Kartons, Kisten und Kästen mit alten Erinnerungen gefunden: Briefe, Postkarten, Eintrittskarten, Broschüren aber auch Fotos, Filme und Diapositive. Viel Persönliches, aber auch Dinge und Motive von allgemeinem Interesse, von denen man sich noch nicht trennen möchte; die man aber gerne mit Freunden oder auch einer breiten Öffentlichkeit teilen möchte. Dabei stößt man auf Material, das sich lohnt, für nachfolgende Generationen aufbereitet und bewahrt zu werden. Das Zauberwort unserer Zeit dafür heißt Digitalisierung.

Unser Leitfaden „Erinnerungen digitalisieren“ zeigt wie …

 

Zukunft ruht auf den Säulen der Vergangenheit

Stadtteilgeschichte sammeln, bewahren, erforschen, ausstellen, vermitteln

 

So lautet das Credo unseres Vereins. Wir verstehen uns als Stadtteilarchiv und Geschichtswerkstatt für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen. Steigen Sie mit uns ein in die Geschichte und die Geschichten unserer Stadtteile. Wir sorgen dafür, dass Vergangenheit nicht Vergangenes wird. Außerdem sind wir davon überzeugt, dass die Historie unserer Stadtteile ein durchaus lebendiger Teil unserer Gegenwart ist. Man muss nur ganz genau hinschauen - überall lebt Vergangenheit.


Viele Menschen aus unseren Stadtteilen haben uns Fotos, Dokumente und andere "Zeitzeugen" aus persönlichen Beständen überlassen. Dafür danken wir. Durch das Forum Kollau bekommen diese Dinge eine Stimme, die auch den Jungen die Geschichten aus einer Zeit erzählt, in denen unsere Vergangenheit Gegenwart war. 


Möchten auch Sie, dass Ihre Erinnerungen ein Teil von heute bleiben?

Dann melden Sie sich bei uns oder werden Sie Mitglied im Forum Kollau.

Wir freuen uns über Ihre aktive Mitarbeit, oder auch nur anregende oder stille Unterstützer unseres „Langzeitprojektes Stadtteilgeschichte“ sind herzlich willkommen!